Um gut durch die 8. Season zu kommen, stellen ich euch hier ein paar nützliche Tipps und Tricks bereit, um die kommenden Gefahren zu meisten.

Diese Tipps sind meine Persönliche ansichten und falls es Kritik und/ oder Verbsserungsvorschläge gibt, nehme ich diese gerne und dankend an.

 

Warum überhaupt Season 8 Spielen?

Ich wurde jetzt schon öfters gefragt warum ich eigentlich diese Saison Spiele. Es gibt ja keine großen änderung zur 7. Season und die neue Klasse kommt erst 2017 raus.

Trotzdem hat Season 8 viel zu bieten, neben neuen Flügeln (über Geschmack lässt sich streiten) und einen Portätrahmen gibt es zudem kleinere Anpassungen an den Klassensets die eine neue Spielweise zulassen.


Blizzard Entertainment®

Blizzard Entertainment®

 

Die Richtige Klasse:

Natürlich ist es jeden selbst überlassen welche Klasse er spielen will, aber wer auch in dieser Season hoch hinaus will sollte sich auf folgende Klassen Spezaliesieren:

1. Hexendoktor

2. Mönch

3. Barbar (Support)

 

Die Builds:

Hier möchte ich gleich zu Anfang erwähnen das hier nur die Builds sind die ich gerade Spiele, oder mir zugetragen wurden.

 

Hexendoktor:

Den Hexendoktor Spiele ich diese Season mit den Höllzahn-Set, welches mit zu den Besten gehört.

Statt wie bis zur 7. Season das Set mit seinen Begleitern zu spielen, gibt es in der 8. Season einen großen unterschied. Und zwar stehen jetzt die Feuerfeldermäuse im Fokus.

Dieser Build lässt sich nach einer kurzer Eingewöhnungsphase recht einfach spielen.

Das Ziel ist es die "Krankheiten" Heuschreckenplage, Heimsuchung und Todaswall auf die Gegner zu wirken, um diese anschließend mit den Feuerfledermäusen zu besiegen. Zwar dauert es ein paar Sekunden bis sich der komplette DMG aufbaut, aber dafür ist der Schaden den der Hexendoktor dann macht enorm. 

Die Talente werden da wie folgt vergeben:


Blizzard Entertainment®

 

Wer wissen möchte welche Gegenstände zu diesen Build gebraucht werden, kann diese sich in Diablo in meinem Profil ansehen, oder sich Persönlich an mich wenden.

 

Weiteres Folgt!

Diese Seite wird stätig auch erweitert. Öfter reinschauen lohnt sich also.